Firmengeschichte

1931 wurde von Helmut Voss sen. die Baubeschlagfabrik gegründet. Anfänglich wurden Baubeschläge in vielen verschiedenen Versionen produziert. Die Entwicklungen in diesem Marktsegment verringerten nach und nach die Absatzmöglichkeiten der alt bew�hrten Beschläge. Hohe Entwicklungskosten konnten mit dem Kleinunternehmen nicht in der notwendigen Höhe aufgebracht werden.

Daher wurde im Jahr 1975 mit der Herstellung von Zinkdruckgussartikeln für die Baubeschlagindustrie begonnen ein zweites Standbein stand damit zur Verfügung.

Anfang der 90er Jahre wurde dann die Fertigung der Baubeschläge komplett eingestellt. Seit dem ist das Kerngeschäft die Herstellung von Zinkdruckgussartikeln. Zuerst waren es Artikel der Baubeschlagindustrie. Im Laufe der Zeit kamen dann weitere Industriezweige, wie die Möbelindustrie, die Elektro- und Armaturenindustrie sowie Teilbereiche der Automobilzuliefererbranche hinzu. Die Fertigungstiefe entwickelte sich vom reinen Gießvorgang mit einfachen mechanischen Bearbeitungen und Oberflächenbehandlungen zu teilweise fertig montierten Produkten, die komplett verpackt an die Kunden versendet werden.

Heute obliegt die Geschäftsführung des Familienunternehmens Isabella Schulte.